Zusammensetzung SILDEHEXAL 100MG

99.00

- +
Add to compare
SKU: d41d8cd98f00 Category: Tag:

Description

Wirkstoffe

n

    n

  • 100 mg Sildenafil
  • n

  • 140,48 mg Sildenafilcitrat
  • n

n

Hilfsstoffe

n

    n

  • Croscarmellose Natrium
  • n

  • Copovidon
  • n

  • Saccharin-Natrium
  • n

  • Mikrokristalline Cellulose
  • n

  • Magnesiumstearat (pflanzlich)
  • n

  • Calciumhydrogenphosphat
  • n

  • Indigo Disulfosäuren, Aluminiumsalze
  • n


n

Anwendungen 100MG SILDEHEXAL

n

    n

  • Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Sildenafil, der zu einer Gruppe von Arzneimitteln gehört, die als Phosphodiesterase-Hemmer Typ 5 (PDE5) bezeichnet werden. Es wirkt, unterstützt den Weg bei sexueller Erregung und bewirkt eine Entspannung der Blutgefäße im Penis. Dadurch kann das Blut leichter zum Penis fließen. Das Medikament wird Ihnen nur helfen, eine Erektion zu bekommen, wenn Sie sexuell stimuliert werden.
  • n

  • Das Medikament ist für die Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Erwachsenen vorgesehen, die manchmal Impotenz genannt wird. Dies tritt auf, wenn der Ehemann nicht starr genug für sexuelle Aktivitäten ist, sich aus dem Penis zusammensetzt oder unterstützt.
  • n

n

Dosierung 100MG SILDEHEXAL

n

    n

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 50 mg.
  • n

  • Nehmen Sie das Medikament nicht mehr als einmal am Tag ein.
  • n

  • Sie nehmen keine Dragees in Kombination mit Emailletabletten ein.
  • n

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie der Meinung sind, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • n

  • Das Medikament wird Ihnen nur helfen, eine Erektion zu bekommen, wenn Sie sexuell stimuliert werden. Die Zeitspanne vor dem Einsetzen der Wirkung des Arzneimittels ist von Patient zu Patient unterschiedlich und beträgt üblicherweise 1/2 bis 1 Stunde. Möglicherweise dauert es länger, bis das Medikament wirkt, wenn Sie es mit reichlich Nahrung einnehmen.
  • n

  • Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn das Medikament zu keiner Erektion führt oder die Erektion nicht lange genug dauert, um Geschlechtsverkehr zu haben.
  • n

n

    n

  • Wenn Sie mehr Arzneimittel eingenommen haben, als es sollte
    n

      n

    • Nebenwirkungen können häufiger auftreten und sind schwerwiegend. Dosen über 100 mg erhöhen die Wirksamkeit nicht.
    • n

    • Nehmen Sie nicht mehr Tabletten ein, als Ihr Arzt verschrieben hat.
    • n

    • Wenn Sie mehr als die von Ihrem Arzt verschriebene Anzahl Tabletten verdient haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
    • n

    n

  • n

n

    n

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder medizinisches Personal.
  • n

n

SILDEHEXAL 100MG Wechselwirkung

n

    n

  • Rezeption mit anderen Drogen
    n

      n

    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor kurzem andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
    • n

    • Das Medikament und einige Medikamente können sich gegenseitig beeinflussen, insbesondere diejenigen, die zur Behandlung von Herzschmerzen angewendet werden. Im Notfall sollten Sie Ihrem Arzt, Apotheker oder anderem medizinischen Personal mitteilen, dass Sie das Medikament eingenommen haben und wann Sie es eingenommen haben. Während der Behandlung mit anderen Medikamenten ist kein Medikament von Bedeutung, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie direkt darauf hin, dass Sie dies tun können.
    • n

    • Sie haben kein Recht, zur Einnahme von Medikamenten aufgefordert zu werden, wenn Sie Medikamente einnehmen, die Nitrate enthalten, da eine Kombination dieser Medikamente eine gefährliche Blutdrucksenkung verursachen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder anderen medizinischen Fachleuten, wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen, die häufig verschrieben werden, um Angina-Beschwerden (oder “Herzschmerzen”) zu lindern.
    • n

    • Sie sollten keine Medikamente einnehmen, wenn Sie Medikamente einnehmen, die als Stickoxid-Spender bekannt sind und als Amylnitrit (auch als “Poppers” bezeichnet) bezeichnet werden, da eine solche Kombination zu einer gefährlichen Blutdrucksenkung führen kann.
    • n

    • Wenn Sie bekannte Medikamente zur Behandlung der HIV-Infektion als Proteasehemmer einnehmen, wird Ihr Arzt die Behandlung möglicherweise mit einer niedrigen Dosis (25 mg) beginnen.
    • n

    • Bei einigen Patienten, die Alpha-Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck oder einer vergrößerten Prostata einnehmen, kann es zu Schwindel und Schläfrigkeit kommen. Bei schnellem Anlegen oder Stehen kann ein niedriger Blutdruck auftreten. Einige Patienten hatten ähnliche Symptome, wenn Sie das Medikament in Verbindung mit Alphablockern einnahmen. Dies tritt normalerweise innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels auf. Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass bei Ihnen ähnliche Symptome auftreten, sollten Sie Ihre Alpha-Blocker in einer regelmäßigen Tagesdosis einnehmen, bevor Sie das Medikament einnehmen. Ihr Arzt wird Sie in diesem Fall verschreiben. Möglicherweise müssen Sie die Anfangsdosis (25 mg) reduzieren.
    • n

    • Rezeption mit Essen, Getränken und Alkohol
      n

        n

      • Das Medikament kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Sie werden es bemerken, aber es ist möglich, dass es länger anhält, während das Medikament wirkt, wenn Sie es mit einer reichlichen Mahlzeit einnehmen.
      • n

      • Alkoholkonsum kann vorübergehend die Erektionsfähigkeit beeinträchtigen. Um das Beste aus Ihren Medikamenten herauszuholen, sollten Sie nicht zu viel Alkohol trinken, während Sie das Medikament einnehmen.
      • n

      n

    • n

    n

  • n

n

Nebenwirkungen von SILDEHEXAL 100MG

n

    n

  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber in jedem Fall erforderlich sind. Die in Kombination mit den Arzneimitteln beschriebenen Nebenwirkungen sind in der Regel leicht oder mittelschwer und kurzlebig.
  • n

  • Wenn eine der folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt:
    n

      n

    • allergische Reaktion (selten)
      n

        n

      • Symptome sind plötzliche Atemnot, Atemnot oder Schwindel, Schwellung der Augenlider, des Gesichts, der Lippen oder des Rachens.
      • n

      n

    • n

    • Brustschmerzen (manchmal auftreten)
      n

        n

      • Wenn dies während oder nach dem Geschlechtsverkehr auftritt:
        n

          n

        • Machen Sie eine halbsitzende Pose und versuchen Sie sich zu entspannen.
        • n

        • Verwenden Sie keine Nitrate zur Behandlung von Brustschmerzen.
        • n

        n

      • n

      n

    • n

    • übermäßig lange und manchmal schmerzhafte Erektionen (Häufigkeit nicht bekannt)
      n

        n

      • Wenn Sie eine Erektion haben, die länger als 4 Stunden dauert, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.
      • n

      n

    • n

    • plötzliche Sehbehinderung (Häufigkeit nicht bekannt)
    • n

    • schwere Hautreaktionen (Häufigkeit nicht bekannt)
      n

        n

      • Zu den Symptomen schwerwiegender Hautschwellungen zählt das abschilfe Altern: Haut und stark, Bläschen im Mund, Genitalien und um die Augen, Fieberraum.
      • n

      n

    • n

    • Krämpfe oder Anfälle (Häufigkeit nicht bekannt)
    • n

    n

  • n

  • Andere Nebenwirkungen:
    n

      n

    • Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen): Kopfschmerzen
    • n

    • Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): Gesichtsrötung, Dyspepsie, Sehstörungen (einschließlich Beeinträchtigung des Farbsehens, Lichtempfindlichkeit, verschwommenes Sehen oder verminderte Sehschärfe), verstopfte Nase und Schwindel
    • n

    • Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen): Erbrechen, Hautausschlag, Blutungen auf dem Augenhintergrund, Reizung der blutunterlaufenen / geröteten Augen, Augen, Doppelsehen, abnormes Augengefühl, tränende Augen, Herzklopfen, Herzklopfen oder jagende Herzen, Muskelschmerzen, Schläfrigkeit, vermindertes Tastempfinden, Schwindel, Tinnitus, Übelkeit, trockener Mund, Penisblutung, Blut in Samen und / oder Urin, Brustschmerzen und Müdigkeit
    • n

    • Selten (kann bis zu 1 von 1000 Behandelten einnehmen): Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Ohnmacht, Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Nasenbluten und plötzlicher Hörverlust oder Taubheit
    • n

    • Unbekannt (Häufigkeit nach vorliegenden Daten ist nicht abschätzbar):
      n

        n

      • Weitere Nebenwirkungen, die aus den Markterfahrungen nach der Registrierung hervorgehen: instabile Angina (Herzkrankheit), plötzlicher Tod oder vorübergehender zerebrovaskulärer Unfall. Die meisten, aber nicht alle Männer, haben diese Nebenwirkungen von auf den Wiesen auftaten, bevor sie diese Herzkrankheitsdroge einnahmen. Dies kann beurteilt werden, wenn diese Ereignisse in direktem Zusammenhang mit der Droge standen.
      • n

      n

    • n

    n

  • n

  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder medizinisches Personal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angezeigt werden.
  • n

n

Gegenanzeigen zu SILDEHEXAL 100MG

n

    n

  • Das Medikament kann nicht eingenommen werden:
    n

      n

    • wenn Sie allergisch gegen Sildenafil oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • n

    • Wenn Sie Medikamente einnehmen, die als Nitrate bezeichnet werden, kann die Kombination zu einer gefährlichen Blutdrucksenkung führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen, die häufig verschrieben werden, um Angina-Beschwerden (oder “Herzschmerzen”) zu lindern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
    • n

    • Wenn Sie Medikamente einnehmen, die Spender enthalten, wird Stickoxid als Amylnitrit (auch als „Poppers“ bezeichnet) bezeichnet, da eine solche Kombination Ihren Blutdruck gefährden kann.
    • n

    • wenn Sie an einer schweren Herz- oder Lebererkrankung leiden.
    • n

    • wenn Sie kürzlich einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten oder wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben.
    • n

    • wenn Sie an einer Krankheit leiden, bestimmte seltene erbliche Augen (z. B. Retinitis pigmentosa).
    • n

    • wenn Sie einen Sehverlust aufgrund einer fehlenden Arteriitis haben oder bereits eine anteriore ischämische Optikusneuropathie (NAION) hatten.
    • n

    n

  • n

n

Schwangerschaft und Stillzeit SILDEHEXAL 100MG

n

    n

  • Das Medikament ist nicht zur Anwendung bei Frauen bestimmt.
  • n

n

Anwendungen 100MG SILDEHEXAL

n

    n

  • Sie sollten das Medikament ca. 1 Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr einnehmen.
  • n

  • Sie sollten geschluckt werden, ohne zu kauen, die Tablette schlucken und ein Glas Wasser trinken.
  • n

n

Patientenanweisungen für 100MG SILDEHEXAL

n

    n

  • Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen
    n

      n

    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder medizinischen Fachpersonal, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
      n

        n

      • wenn Sie an Sichelzellenanämie (Veränderung der roten Blutkörperchen), Leukämie (Blutkrebs) oder multiplem Myelom (Knochenmarkskrebs) leiden. In diesen Fällen können besondere Maßnahmen ergriffen werden, wenn Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingenommen werden.
      • n

      • wenn Sie eine Deformität des Penis oder eine Peyronie-Krankheit haben.
      • n

      • wenn Sie Herzprobleme haben. Ihr Arzt sollte sorgfältig prüfen, ob Ihre Herzlast sexuell gewachsen ist.
      • n

      • wenn Sie derzeit an Magen-Darm-Geschwüren leiden oder wenn eine Blutgerinnungsstörung (z. B. Hämophilie) vorliegt.
      • n

      • Wenn Sie einen plötzlichen Rückgang oder Verlust des Sehvermögens bemerken, brechen Sie die Einnahme von Medikamenten ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt.
      • n

      n

    • n

    • Sie sollten das Medikament nicht gleichzeitig mit anderen oralen oder topisch angewendeten Behandlungen für erektile Dysfunktion anwenden.
    • n

    • Es ist verboten, das Medikament gleichzeitig mit sildenafilhaltigen Medikamenten zur Behandlung von Bluthochdruck in der Lunge (pulmonaler arterieller Bluthochdruck, pah) oder mit anderen PDE-5-Gefäßhemmern zu verwenden.
    • n

    • Sie sollten das Medikament nicht einnehmen, wenn Sie an einer erektilen Dysfunktion leiden.
    • n

    • Frauen sollten das Medikament nicht einnehmen.
    • n

    • Besondere Überlegungen für Patienten mit Nieren- oder Lebererkrankungen
      n

        n

      • Sie sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie eine eingeschränkte Nieren- oder Leberfunktion haben. Ihr Arzt wird entscheiden, ob für Sie niedrigere Dosen erforderlich sind.
      • n

      n

    • n

    • Kinder und Jugendliche
      n

        n

      • Das Medikament sollte nicht von Personen unter 18 Jahren eingenommen werden.
      • n

      n

    • n

    n

  • n

n

    n

  • Fahren und die Fähigkeit, mit Mechanismen zu arbeiten
    n

      n

    • Das Medikament kann Schwindel verursachen und das Sehvermögen beeinträchtigen. Seien Sie vorsichtig, wie Sie auf die Einnahme des Arzneimittels reagieren, bevor Sie Auto fahren oder mit Maschinen arbeiten.
    • n

    n

  • n

nInformieren Sie sich über Gegenanzeigen und Beipackzettel und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.